MBSR

Mindfulness-Based
Stress Reduction

mbsr_angebot.jpg

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist negativer Stress eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Er ist mitverantwortlich für zahlreiche körperliche und seelische Krankheiten.

 

Das MBSR-Programm bietet eine wirksame, wissenschaftlich erforschte Methode zur Stressbewältigung. Es zählt laut Deutschem Ärzteblatt zu den derzeit wichtigsten therapeutischen Neukonzeptionen und findet in immer mehr Bereichen erfolgreich Anwendung.

Achtsamkeit ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • beruflichen oder privaten Stress haben

  • sich erschöpft oder niedergeschlagen fühlen

  • antriebslos oder ängstlich sind

  • sich immer wieder in negative Grübeleien verstricken

  • Nervosität, Schlaflosigkeit und Konzentrationsmangel erleben

  • an chronischen Schmerzen oder psychosomatischen Erkrankungen leiden

  • Ihre Selbstwahrnehmung und Ihr Selbstbewusstsein stärken wollen

 

Achtsamkeit hilft Ihnen

  • einen besseren Umgang mit seelischen und körperlichen Belastungen zu entwickeln

  • innere Ressourcen zu entdecken

  • negativem Stress anders zu begegnen

  • mehr Ruhe und Gelassenheit zu erlangen

  • die Selbstwahrnehmung und das Selbstvertrauen zu stärken

  • mehr Energie und Lebensfreude zu erreichen

  • einen freundlicheren Umgang mit sich selber und anderen zu erlernen.

 

Das zentrale Thema von Achtsamkeit ist die Schulung der Wahrnehmung

 

Achtsamkeit bedeutet, sich bewusst zu werden, was in einem selbst (Körperempfindungen, Gedanken, Gefühle) und um einen herum in jedem Augenblick tatsächlich geschieht ohne es zu bewerten. Durch diese Schulung Ihrer Selbstbeobachtung wird Ihnen Ihr eigenes Verhalten klarer. Bezogen auf Stress werden Stressauslöser und die darauf folgende, impulshafte Stressreaktion bewusster wahrgenommen. Dadurch entsteht ein Handlungsspielraum, der es Ihnen ermöglicht, anders zu reagieren.

Woher kommt MBSR?

Das 8-wöchige Achtsamkeitstraining MBSR wurde von Prof. Jon Kabat-Zinn in den 70er-Jahren an der Universitäts-klinik in Massachusetts, USA, entwickelt.

 

Als ganzheitlicher Ansatz verbindet es moderne Forschungsergebnisse aus Medizin und Psychologie mit Erkenntnissen aus fernöstlichen Methoden der Geistes- und Körperschulung.

MBSR ist ein erprobtes und wissenschaftlich überprüftes Übungsprogramm, das weltweit praktiziert wird. Zahlreiche Studien belegen die Wirksamkeit des Programms, das zur Steigerung der Lebensqualität beiträgt. Es wird zur Gesundheitsförderung und Prävention eingesetzt, aber auch speziell für Personen, die unter großer Belastung stehen, unter chronischen Erkrankungen oder Schmerzen leiden.

 

Die Methode wird sowohl im Gesundheitsbereich, in pädagogischen und sozialen Einrichtungen als auch in Wirtschaftsunternehmen erfolgreich angewendet.

Kernelemente

  • Körperwahrnehmung (Bodyscan)

  • einfache Körperübungen (Yoga)

  • geführte Meditationen

  • themenbezogene Vorträge (Stress-Psychologie und -Physiologie, achtsame Kommunikation)

  • Diskussion und Austausch in der Gruppe

  • Integration in den Alltag (Übungsmaterial inkl. drei CDs mit Anleitungen)

 

Sie müssen keine Erfahrung mit Achtsamkeit und Meditation mitbringen. Eine gewisse Offenheit ist hilfreich.

Kursinhalte

  • unverbindliches Vorgespräch

  • acht Treffen á zweieinhalb Stunden

  • ein Seminartag von sechs Stunden (Wochenende)

  • Übungen für zu Hause und den Alltag unterstützt durch Übungsmaterial

  • Nachtreffen

Rahmendaten & preis

  • Zwischen vier bis zwölf Teilnehmern

  • Tägliche Übungszeit zu Hause von etwa 45 Minuten

  • Kursgebühr 385 Euro für 26 Kursstunden inkl. umfangreiches Informations- und Übungsmaterial mit Audiodateien für zu Hause. 

  • Ermäßigungen auf Anfrage 

Wir bieten Termine in Hamburg und an der Ostsee an

Termine in HH

Termine an der ostsee (Niendorf)